Archiv für den Monat: Juni 2019

Schützenfest Meine

Am Freitag, den 31.05.2019, begann pünktlich um 15:00 Uhr das Schützenfest in Meine mit einem Umzug zum Abholen der großen Königin. Diesen begleiteten wir mit Marschmusik. Bei der Königin angekommen, unterhielten wir die Festgesellschaft mit Stücken wie „Sweet Caroline“ und „Atemlos“. Auf dem Rückweg forderten wir etwas schnellere Schritte bei „YMCA“. Wieder auf dem Zelt, spielten wir einen bunten Mix aus unserem Repertoire, während auf der Leinwand das Schießen der Jugendkönige übertragen wurde. Parallel fand auch das Schießen der Kinderkönige statt. Nach Beendigung des Schießens holten wir die neuen Königinnen und Könige ab und diese wurden unter „Tusch“ und „Hoch“ proklamiert. Im Anschluss fand ein Umzug statt, bei dem die Schützenscheiben bei den neuen Königinnen und Königen angebracht wurden.
Der Samstag startete mit dem großen Festumzug zum Abholen des großen Königs und zur Kranzniederlegung. Wir spielten abwechselnd mit dem Spielmannszug Jägercorps Knesebeck. Auf dem Zelt fand die Übertragung des Schießen statt und wir unterhielten die Festgesellschaft musikalisch. Ab 17:00 Uhr spielte die Schülerband des PMG. In der Pause lud Familie Heise uns zu Bratwurst und Getränken in ihren Garten ein. Vielen Dank dafür, es war eine tolle Idee! Um 19:00 Uhr holten wir die neuen Königinnen und Könige ab und diese wurden unter „Tusch“ und „Hoch“ proklamiert.
Das Königsfrühstück fand am sommerlich heißen Sonntag statt. Wir bauten unsere Anlage auf, sodass wir bei dem voll belegten Zelt auch gut zu hören waren. Wir starteten mit dem „Fliegermarsch“.  Als der Umzug ins Zelt marschierte, begleiteten wir den Spielmannszug Jägercorps Knesebeck bei dem Stück „Preußens Gloria“. Danach wurde das Frühstück mit der „Deutschen Nationalhymne“ offiziell eröffnet. Wir unterhielten die Festgemeinde mit Stücken wie „Pirates of the Caribbeans“, „Udo Jürgens live“ oder auch „Morgenblüten Polka“. Besonders gut kamen die Stücke mit Gesang an. Robert Heise sang zu „Hulapalu“ und zu dem zur Zeit sehr  beliebten „Cordula Grün“. Überrascht hat es auch uns, als unser Bassist David Kirkham zu der „80 Kult(tour)“ gesungen hat. Das Medley umfasst bekannte Stücke  wie „Skandal im Sperrbezirk“, „1000 und 1 Nacht“, „Sternenhimmel“ usw. Da das wirklich gut geklungen hat, begleitete er uns auch zum „Dieter Thomas Kuhn Medley“ und „Auf der Vogelwiese“. Gegen 15:00 Uhr beendeten wir unseren Auftritt mit dem „Niedersachsenlied“.