Maibaum Meine

Bei kaltem, windigem aber sonnigem Aprilwetter trafen wir uns am 30. April, um schnell die bereitgestellten Stühle, das Schlagzeug und die Notenständer aufzubauen. So konnten wir pünktlich um 17:30 Uhr mit dem „Fliegermarsch“ starten. Weiter ging es mit einem Walzermix in der „Schunkelparade“, den „Spanischen Gitarren“, „Petry for Band“ oder auch „Vom Egerland zum Moldaustrand“. Als der Maibaum aufgerichtet war spielten wir „Der Mai ist gekommen“. Danach unterhielten wir das anwesende Publikum noch bis 19:30 Uhr. Wir hatten unser „Spendenschwein“ mitgebracht und dieses wurde auch reichlich „gefüttert“. Vielen Dank dafür!