Sommerfest der Flüchtlingshilfe

Bei schönstem Sommerwetter fand am Sonntag,  07.08.2016, das Sommerfest der Flüchtlingshilfe Papenteich auf dem Schützenplatz in Meine statt.  Wir waren eingeladen, dort zu musizieren. Es gab Buden mit Kaffee, Kuchen und Getränken, Kinderschminken und andere Spielattraktionen,  aber  auch einen Informationsstand.  Der  Hauptorganisator, Otto-Heinrich von Knobelsdorff, eröffnete gegen 15:30 Uhr die Veranstaltung mit einer kurzen Ansprache. Unter anderem erwähnte er, wie wir, der Musikzug, die Integration bereits leben: Hadi Andywi ist aus Syrien geflüchtet und spielt seit Mai bei uns Schlagzeug. Wir freuen uns immer sehr, wenn er dabei ist.

Unsere ersten Töne spieltenIMG-20160809-WA0010 Nadja Lüning und Phillip Heise im Trompetensolo des „Steigermarsches“. Danach folgten Stücke wie  „Schiff Ahoi“, „Am Zuckerhut in Rio“ und zum ersten Mal ein neues Stück  „Die immer lacht“.

 

 

 

In der Pause nahm auch die MusikzugjugendIMG-20160809-WA0004 das Spielangebot war, wie auf den Fotos zu sehen ist. Bei dem Stück „Rock mi“ hatte Hadi Unterstützung von einem Flüchtlingsjungen, der die große Trommel schlug.  Zwischendurch spielten spontan einige Flüchtlinge auf ihren mitgebrachten Schlag- und Saiteninstrumenten mal ganz andere Rhythmen als wir, das hat Spaß gemacht. Mit den Klängen von „Abba for Band“ verabschiedeten wir uns von dem gut gelungenen Sommerfest.