Schützenfest in Calberlah

Bei kühlem Frühlingswetter trafen wir uns am 14.05.2016 in Calberlah. Wir sollten gemeinsam mit dem „Modernen Flötenorchester Flechtorf“ den Schützenumzug musikalisch begleiten. Unter der Leitung von Heiko Bente brachten wir mit dem Lied „Steigermarsch“ zuerst die „alten“ Schützenkönige auf den Festplatz. Dort wurde die Aufstellung formiert. Während des Umzuges spielten wir im Wechsel mit dem Flötenorchester. Wieder im Zelt angekommen, musizierte  zuerst das Flötenorchester und wir konnten im  Anschluss noch einige Unterhaltungsstücke darbieten.IMG-20160520-WA0004 Beim „Egerländer Liedermarsch“, dem Lieblingsstück in Calberlah, klatschte die Schützengesellschaft im Stehen mit. Mit „Atemlos“ beendeten wir unseren Auftritt.

Am Sonntag begann der Festumzug auf dem Marktplatz um die Schützenscheiben zu den neuen Königinnen und Königen zu bringen. Gut das ein Großteil von uns die vom Autohaus Sielemann gesponserten Regenjacken mitgenommen hatte, denn es hat nicht nur geregnet, sondern auch gehagelt, aber mit Regenjacke war das gut auszuhalten. Bei den verschieden Königshäusern angekommen, wurden jeweils die neuen Majestäten von den Schützen auf der Schützenscheibe stehend hoch gehoben und von uns mit „Tusch“ und „Hoch sollen sie leben“ geehrt. Anschließend nagelten die Majestäten die Scheiben unter den Klängen des „Lampenputzer“ an. In den Gärten wurden sowohl die Schützengesellschaft als auch wir gut mit Getränken und zum Teil kleinen Snacks versorgt. Die Majestäten tanzen den Ehrentanz zu verschiedenen Walzern, wie z.B. „Tanz mit Johann Strauss“. Zur Unterhaltung der Schützengesellschaft spielten wir in den Gärten „Tiger Rag“, „Polka-Polka“ oder andere Lieder. Nach dem Umzug unterhielten wir die Festgemeinde mit unterschiedlichen Stücken. Sogar „Sweet Caroline“  IMG-20160520-WA0005konnten wir darbieten, das Stück hat unser Dirigent Heiko Bente extra für diesen Anlass arrangiert, da es beim letzten Auftritt von den Zuhörern gewünscht wurde. Als Zugabe erklangen nochmal die Töne des „Egerländer Liedermarsches“.

Zum Katerfrühstück am Montag installierten wir unsere Verstärkeranlage, damit unsere Musik überall im Zelt gut zu hören war. Zum Auftakt spielten wir den „Fliegermarsch“, gefolgt von  „Auf der Vogelwiese“, dass Birgitt Heise gesanglich unterstützte. IMG-20160520-WA0006Danach spielten wir verschiedene Stücke, wie „Chattanooga Choo Choo“, „Auf der Reeperbahn“ und „Kufsteiner Lied“.  Auch Musikwünsche wie „17 Jahr, blondes Haar“, für die blonde, 17- jährige Jugendkönigin, oder „So ein Tag“ konnten wir erfüllen. Zu „Rock mi“ sang Robert Heise und das Publikum klatschte und stampfte im Takt dazu. Es war eine tolle Stimmung im Zelt, mit Polonaise, Tanz und Schunkeln. Wir hatten viel Spaß und freuen uns darauf in zwei Jahren wieder mit dabei zu sein.